Svårighetsnivå   Lätt

Tid  3 timmar 24 minuter

Koordinater 730

Uploaded den 27 augusti 2017

Recorded augusti 2017

-
-
235 m
183 m
0
2,0
3,9
7,87 km

Visad 20 gånger, ladda ned 0 gånger

i närheten av Munkebol, Värmland (Ruoŧŧa)


[GER]
Relativ einfache Wanderung um den See Vågsjön nahe Munksfors.
Der Weg ist durchgehend sehr gut in oranger Farbe markiert. Die manchmal auftauchenden gelben und roten Markierungen können ignoriert werden, diese gehören zu anderen Wanderwegen, die zum Teil denselben Verlauf haben.
Wie in Värmland typisch, sollte auch hier auf festes und wasserdichtes Schuhzeug zurückgegriffen werden. Die von anderen Wegen bekannten Plankenwege gibt es hier nicht, feuchte Trassenabschnitte wurden teilweise mit Holzstämmen begehbar gemacht. Hier und da muss man aber dann doch durch den Matsch.
Der Weg führt durch den angrenzenden Wald und über große Abschnitte über Lichtungen und Aufforstungen. Im letzten Drittel führt der Weg entlang des Ufers des Vågsjön. Dies ist der schönste Abschnitt der Wanderung. Insgesamt gibt es einige wenige moderate Anstiege.
Am Ausgangspunkt gibt es einen Bade- und Grillplatz sowie eine Sauna, die man mieten kann. Angeln sollte man im Vågsjön nicht, da der Fisch hier eine relativ hohe Quecksilberkonzentration aufweist.
Bestimmt gibt es in Schweden und Värmland spektakulärere Wanderungen, wer aber links und rechts des Weges die Augen offen hält, wird auch hier einiges geboten bekommen. So kann man nach ca. 1,5 km an der ersten Brücke das Werk der Biber begutachten. Die haben hier nämlich einen kleinen Bach zu einem See aufgestaut. Im Spätsommer gibt es entlang des Weges viele Pilze und Preiselbeeren.
Um zum Ausgangspunkt zu gelangen fährt man ab dem Kreisverkehr in Munksfors Richtung "Munkfors Förenings- och konferenscenter". Hinter den kleinen Hütten des Konferenzcenters führt eine Schotterstraße Richtung Vågsjön (Östra Hagetvägen). Dieser folgt man bis man am Nordende des Vågsjön ein rotes Haus und einen Parkplatz erblickt. Hier startet der Weg.

[ENG]
Relatively easy hike around the lake Vågsjön near Munksfors.
The path is marked very well in orange color. The sometimes yellow and red markings can be ignored, these belong to other hiking trails, some of which have the same course.
As is typical in Värmland, solid and watertight shoes should also be used here. The plank paths, which are known by other routes, do not exist here, while wet sections of tracks were partly made accessible by logs. Here and there you have to go through the mud.
The path leads through the adjacent forest and over large sections over clearings and reforestations. In the last third of the way, the path leads along the banks of Vågsjön. This is the most beautiful section of the hike. Overall, there are a few moderate climbs.
At the starting point there is a bathing and barbecue area as well as a sauna, which can be rented. You should not go fishing in the Vågsjön, since the fish here has a relatively high mercury concentration.
There are definitely more spectacular walks in Sweden and Värmland, but if you keep your eyes open, you will also find a lot things to discover there. For example, after 1.5 km you will be able to see the work of the beavers. They have piled up small stream to a lake. In the late summer along the way there are many mushrooms and cranberries.
To get to the starting point, go from the roundabout in Munksfors direction "Munkfors Förenings- och konferenscenter". Behind the small huts of the conference center, a dirt road leads to Vågsjön (Östra Hagetvägen). Follow this road until you see a red house and a car park at the north end of Vågsjön. This is where the trail starts.

Kommentarer

    You can or this trail