Svårighetsnivå   Medel

Tid  3 timmar 28 minuter

Koordinater 869

Uploaded den 14 augusti 2016

Recorded augusti 2016

-
-
854 m
763 m
0
2,3
4,7
9,33 km

Visad 123 gånger, ladda ned 3 gånger

i närheten av Hågnvallen, Jämtlands län (Ruoŧŧa)

scroll down for english description
[DEU]
Einfache aber abwechslungsreiche Rundwanderung am Fuße des Stor Mittåkläppen durch das Tal des Flusses Mittån.
Der Weg startet an der Alm Djubdalsvallen. Hierher gelangt über eine 10km lange mautpflichtige Straße, die in Bruksvallarna abzweigt. (Schild Richtung Mittåkläppen folgen). Die Maut wird an der Schranke am Automaten via Kreditkarte (Visa/ Mastercard) gezahlt (Pkw 50Kronen). Hier kann ebenfalls eine Angelkarte erworben werden.

Ab dem Parkplatz der Alm Djubdalsvallen folgt man dem Weg weiter in Fahrtrichtung. Vorerst folgen wir den orangen Markierungen. Nachdem der Weg an zwei Sennereien vorbei führte erreicht man ein Birkenwäldchen bevor man mehrere Kilometer auf einer Geländeerhebung durch das Tal wandert. Hier hat man eine wundervolle Weitsicht zu den umgebenden Gebirgen sowie des am Fuße der Erhebung mäandernden Fluss Mittån. Hier kann man sehr schön das Werk der Biber sehen und mit etwas Glück die im Tal weidenden Rentiere beobachten. Der orange markierte Weg zweigt nun ab. Wir folgen den unmarkierten aber gut zu folgenden Weg (Quadweg) weiter. Nach einiger Zeit verlässt der Weg die Erhebung und führt and Ufer des Mittån. Hier finden wir eine etwas andere Möglichkeit der Flussüberquerung. Eine Seilbahn. Diese ist recht komfortabel. Einfach in den Korb setzen und sich selbst am Seil hinüberziehen.
Am gegenüberliegenden Ufer folgt der Weg (links) den Biegungen des Flusses bevor es langsam bergauf zur Holmvallen Alm geht. Entweder geht es hinauf bis zum oberen Teil der Alm oder man muss schon vorher am Weidezaun links abbiegen und diesem folgen bis man auf den Fahrweg kommt. (Abhängig von der abgesteckten Weide). Nachdem man den Fahrweg erreicht hat folgt man diesem mehrere Kilometer bis man wieder am Ausgangspunkt angekommen ist.
Alles in allem zeichnet sich diese Wanderung durch die immer neuen und abwechslungsreichen Aussichten auf die umgebene Landschaft, die Almen und den Fluss Mittån aus. Durch die relativ geringen Höhenunterschiede und gut zu wandernden Wege ist der Weg für diese Gegend recht komfortabel.

[ENG]
Simple but varied hike on foot of Stor Mittåkläppen through the valley of the river Mittan.
The trail starts at the mountain pasture Djubdalsvallen. You reach Djubdalsvallen via a 10km long toll road, which branches off in Bruksvallarna. (Follow Sign Mittåkläppen). The toll is paid at the barrier with credit card (Visa / Mastercard) (cars 50Kronen). Here also a fishing license can be purchased.
From the parking lot of Djubdalsvallen follow the path in the same direction. For now, we follow the orange marked trail. After the way passes two mountain pastures you reach a birch grove before you walk several kilometers on a terrain elevation through the valley. Here you have a wonderful sight to surrounding mountains and the meandering river Mittån. Here you can nicely see the work of beavers and with some luck some reindeers. The orange marked trail branches off now. We follow the unmarked but well visible path (Quadtrail). After some time, the trail leaves the elevation and reaches the shores of river Mittån. Here we see a slightly different way of how to cross a river. A cable car. This is quite comfortable. Simply put yourself in the basket and tie yourself over by using the rope.
On opposite shore of the river (left) the trail follows the bends of the river before it slowly leads uphill to Holmvallen pasture. Either it goes up to the upper part of Holmvallen or you have already to turn left to follow the fence until you come to the small road. (Depending on the staked pasture). When you get to the road, follow this for several kilometers until you reach the starting point.
All in all, this hike is characterized by ever-changing and varied views of the surrounding countryside, the pastures and the river Mittån. Due to the relatively small differences in height and good walkable paths, the trail is quite comfortable comparing to others in this area.

Kommentarer

    You can or this trail