Svårighetsnivå   Medel

Tid  4 timmar 22 minuter

Koordinater 943

Uploaded den 9 augusti 2016

Recorded augusti 2016

-
-
255 m
128 m
0
2,6
5,1
10,25 km

Visad 534 gånger, ladda ned 27 gånger

i närheten av Stackerud, Värmland (Ruoŧŧa)

for english description scroll down

[DEU]
Geschichtliche Wanderung zum Brattfallet Wasserfall und durch die Täler der Flüsse Helgån und Vångan. Die Wanderung steht im Zeichen der letzten Eiszeit vor ca. 7000 Jahren und erklärt dem Wanderer, wie die Eismassen und Schmelzwasserabflüsse einst die Landschaft formten. Spannend zu erfahren, dass man mitten im schwedischen Värmland an der ehemaligen Küstenlinie des Meeres steht. Die sehr anschaulichen Infotafeln entlang des Weges erläutern auf drei Sprachen die naturhistorischen Begebenheiten. Ebenfalls wird auf die jüngere Historie der Metallgewinnung und Bearbeitung eingegangen.
Der Weg gliedert sich in 2 Abschnitte. Im oberen Abschnitt erwandert man den wundervollen Brattfallet Wasserfall und die Helgån Stromschnellen. Hier sei noch kurz gesagt, dass hier keinerlei Absperrungen vor Absturz schützen. Man sollte also Hund und / oder Kind ein wenig im Auge behalten. Näheres zum oberen Abschnitt, der sich auch separat Wandern lässt (3km) gibt es hier:
http://de.wikiloc.com/wikiloc/spatialArtifacts.do?event=view&id=11822580

Der untere Teil des Weges ist an der Grenze von moderat zu schwer einzuordnen. Die Schweden klassifizieren ihn als schwer. Grund hierfür sind die häufigen und oft relativ steilen An- und Abstiege. Ebenso ist im Bereich der Flusstäler häufig Trittsicherheit gefragt. Trotz der vermeintlichen Strapazen lohnt es sich, nach dem Wasserfall nicht wieder ins Auto zu steigen und nochmal den unteren Abschnitt zu erwandern. Der Weg ist sehr abwechslungsreich und die Aussicht auf den Klarälven von der zweiten Schutzhütte aus entschädigt für die häufigen Auf- und Abstiege, die, wenn es zu steil wird, auch über Treppen führen.

[ENG]
Historical hike to Brattfallet waterfall and through the valleys of the rivers and Helgan Vångan. The hike informs about the last ice age about 7000 years ago and shows hikers how ice and meltwater once formed the landscape. Exciting to learn that you stand on the former coastline of the sea in the middle of Swedish Värmland. The very detailed information panels along the way explain in three languages ​​the natural and historical events. Also the recent history of metal extraction and processing is shown.
The path is devided into 2 sections. In the upper section you hike the awesome Brattfallet waterfall and Helgan rapids. It should be mentioned that there are no barriers which protects from crashing. So you should have an eye on your dog and / or your little child. Details on the upper trail which also can be hiked seperately (3km) are available here:
http://de.wikiloc.com/wikiloc/spatialArtifacts.do?event=view&id=11822580

The lower part of the trail is to be classified on the edge from moderate to heavy. The Swedish classify it as heavy. This is due to the frequent and often relatively steep ascents and descents. In the river valley also surefootedness often is asked. Altough the trail is not that easy you should not jump into your car after visiting the waterfall. The trail is very varied and the views over Klarälven River (second shelter) compensating the frequent ascents and descents. There are stairs at the steepest ascents and descents.

View more external

Kommentarer

    You can or this trail