-
-
1 170 m
360 m
0
26
53
105,88 km

Visad 1975 gånger, ladda ned 18 gånger

i närheten av Abisko, Norbotten (Ruoŧŧa)

|
Visa original
Vandringstur i september 2016 med tält. Från STF-stationen Abisko via Kårsavagge till Abiskojaure, längs floden mot Unna Allakas, korsar Kungsleden (medan du tar en omväg till Radunjarga vila och bagage genom ford i Miesakjavri mot Kåtotjåkka) mot Rautasjaure och tillbaka till Abisko genom Lapporten.

Vandringstur i september 2016 med tält. Enstans från STF Fjällstation Abisko över Kårsavagge till Abiskojaure, längs floden mot Unna Allakas, Kungsleden kors (denna omväg till Radunjarga skydd och utan bagage genom ford vid Miesakjavri riktning Kåtotjåkka hög) mot Rautasjaure och Lapporten tillbaka till Abisko.
Waypoint

Lager 1

Waypoint

Lager 2

Waypoint

Lager 3 & 4

Waypoint

Lager 5

Waypoint

Lager 6

Waypoint

Lager 7

Waypoint

Lager 8

2 kommentarer

  • |Toni| 2017-jul-15

    Hallo pekra62
    habe Interesse an der Tour und plane im July/August nach Schweden zu reisen. Sieht wundervoll aus. Kann/darf man im NP Feuer machen oder empfiehlst Du einen Gaskocher?
    Danke und Grüsse,
    Toni

  • Bild av pekra62

    pekra62 2017-jul-16

    Hallo Toni,
    schlechte Nachricht - da du im NP nicht zelten darfst, erübrigt sich die Frage des Feuers.
    Gute Nachricht - der NP ist sehr klein :-)
    Nur wenige km von Abisko in Richtung Kårsavagge und du kommst schon raus. Und da darfst du Feuer machen und zelten.
    Ich würde aber einen Kocher mitnehmen. "Geschmacksfrage", ob Gas, Spiritus oder Benzin. Außerhalb des NP bist du überwiegend oberhalb der Baumgrenze, da ist das Brennholz sammeln etwas mühselig. Nir noch Sträucher und Büsche.

    Übrigens, falls du die klassische Route von Abisko am See entlang zur Abiskojaurestuga gehen solltest - dort bist du innerhalb des NP. Die Grenze ist kurz hinter der Stuga (bei der du natürlich zelten darfst - gegen Gebühr). Man sieht zwar auch im NP häufig Zelte, aber es ist nicht erlaubt und nicht nötig, da wirklich klein.

    Noch ein Tipp: bei https://www.outdoorseiten.net/forum/index.php und http://trekkingforum.com/forum/index.php findest du Tourberichte und absolut kompetente Leute für so ziemlich jede Detailfrage. Bis hin zu "wann fährt der Bus von ..." oder "ist die Brücke über ... wieder repariert"

    Tolle Gegend. Viel Spaß. Aber im Juli und August unbedingt utes Mückenmittel einpacken!!!

    Peter

You can or this trail